KÖB Spiesen-Elversberg

Leih' dir was

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Ludwig – Herz Jesu umfasst derzeit ca. 1.500 Medien und steht allen Menschen als Treffpunkt sowie zur Versorgung mit Medien und Informationen offen. Angeboten werden Kinder- und Jugendbücher, Romane, Krimis, Biographien, geistliche Literatur und Sachbücher für Erwachsene. Aktuelle Bestseller sind ebenso vertreten wie Werke regionaler und einheimischer Autoren (z.B. Stephan Friedrich und Klaus Brabänder). Auch das Gotteslob samt passenden Hüllen kann in der Bücherei erworben werden. Jährlich werden rund 100 Bücher neu angeschafft.

Die KÖB Spiesen-Elversberg befindet sich im Erdgeschoss des Pfarrheims Spiesen.
Öffnungszeiten: donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt: Gisela Hewer

Das Bücherei-Team freut sich über Ihren Besuch!

Aktuelle Leseempfehlungen Sommer 2019

"Brombeersommer"

Roman von Dörthe Binkert

Freundschaft oder Liebe?
Die ehemaligen Jugendfreunde Karl und Theo lieben beide Viola – Theos Frau. Zu dritt erleben sie einen unbeschwerten Sommer, an dessen Ende Viola schwanger ist. Sie ahnt, von wem. Doch nach einer Zeit voller Verluste sind Liebe und Freundschaft alles, was zählt.

Quelle: Verlagsinformationen der Deutschen Nationalbibliothek

"Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer"

Roman von Jenny Colgan

Mit ihren stimmungsvollen Wohlfühlromanen um die „Kleine Bäckerei am Strandweg“ eroberte Jenny Colgan in Deutschland die Bestsellerlisten. Mit ihren auf der schottischen Insel Mure spielenden Romanen um Flora und die kleine Sommerküche setzt sie ihren Erfolg fort. „Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer“, der zweite Band, entführt Colgans Leserinnen erneut in eine Welt voller Freundschaft, Liebe und köstlicher Rezepte.  

Mit ihren hellrosa Wänden, der Theke voller duftender Scones, Kuchen und Quiches sowie den urigen Steingutbechern für den Tee ist Floras kleine Sommerküche auf der Insel Mure inzwischen ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen. Neben ihrem Café, ihrem Hof und der Wettervorhersage, gehört jedoch auch Joel, ihr ehemaliger Chef und heutiger Freund zu Floras Universum. Nur ist er beruflich allzu oft in der Welt unterwegs – und während Flora unter diesen ständigen Trennungen leidet, scheint er davon unberührt. Es braucht einen ganzen Sommer, eine Hochzeit und eine Beinahe-Katastrophe, bis er erkennt, dass er kurz davor ist, Flora zu verlieren.

Quelle: Verlagsinformationen der Deutschen Nationalbibliothek

"Ein zauberhafter Sommer"

Roman von Corina Bomann

Wiebke muss nach einer verhauenen Prüfung einfach mal raus und verbringt den Sommer bei ihrer Tante Larissa an der Müritz. Larissa ist genau so, wie Wiebke gern wäre: unabhängig, stark, eine Lebenskünstlerin. Überraschende Begegnungen stellen ihre sommerliche Gemeinschaft vor Herausforderungen. Alte Familienrivalitäten kommen ans Licht, und jahrelange Gewissheiten werden in Frage gestellt. Der Sommer bringt den beiden Klarheit über ihre Wünsche ans Leben.

Quelle: Verlagsinformationen der Deutschen Nationalbibliothek